Eine besondere Nacht in der Kirche

kigo klein 0002Mit Taschenlampen und viel Mut haben wir die Kirche erkundet – auch dort, wo die Türen sonst geschlossen sind, wie zum Beispiel auf dem Dachboden.

Das „Schnarchen“ der Schleiereulen blieb nicht die einzige Musik in dieser Nacht – mit verschiedenen Orff-Instrumenten und drei begabten Dirigenten brachten wir die Kirche auf ganz neue Weise zum Klingen.

kigo klein 0006Die Kirche als ein Ort, der Geborgenheit gibt, an dem Musik und Worte und auch die Stille wohnen, ein Ort, an dem man Gemeinschaft spüren kann, an dem Raum ist zum Fragen, zum Staunen, zum Reden mit Gott – das haben wir erlebt und sind sicher, dass alle, die dabei waren, nun noch ein Stückchen mehr zuhause sind in ihrer Michaeliskirche.

Sandra Fröhling