Demenz sichtbar machen

Themennachmittag für Angehörige und Interessierte
am 23.07.24, 16:30 Uhr – 18:30 Uhr in der Sozialstation

Das Krankheitsbild der Demenz begegnet uns im Familien- und Bekanntenkreis, doch der Umgang mit Erkrankten wirft viele Fragen auf. Viele Menschen können die Denkweise schwer nachvollziehen und sind deshalb geneigt, die veränderte Wahrnehmung zu korrigieren, was dazu führt, dass ein Erkrankter sich abgewertet fühlt und sich zurückzieht.

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko eine Demenz zu entwickeln. Betroffen sind deutschlandweit ca. 1,8 Mio. Menschen, davon 215.000 in Baden-Württemberg. Die Pflege erfolgt zu 2/3 im häuslichen Milieu.

Hauptmerkmale sind Störungen des Gedächtnisses, der Konzentration, der Orientierung, Sprachprobleme, die eingeschränkte Alltagsfähigkeit, sowie eine Veränderung der Persönlichkeit. Trotz der verlorenen Fähigkeiten haben Erkrankte ein feines Gespür für Stimmungen und Gefühle. Fertigkeiten wie Gesang und Tanz bleiben erhalten und die Kindheit/Jugend bekommt wieder eine starke Bedeutung.

Für unseren ersten Themennachmittag haben wir als Referentin Frau Maren Krahnert vom Geriatrischen Zentrum Karlsruhe eingeladen. Sie wird mittels eines Demenzparcours das Krankheitsbild erlebbar machen.

Die Idee dahinter: Die Teilnehmer erleben ihre eigenen Grenzen, empfinden Unbehagen und ihr eigenes Unvermögen. Daraus resultieren negative Gefühle, die Menschen mit Demenz jeden Tag erleben. Durch das eigene Erleben entwickelt sich ein besseres Verständnis für den Erkrankten. Besonders in herausfordernden Alltagssituationen sind diese Erfahrungen hilfreich und entlastend, um dem Betroffenen mit mehr Empathie zu begegnen. 

Wir laden Sie herzlich ein, die Welt eines Demenzerkrankten zu erkunden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 05.07.24 unter 07244-94111 in unserem Büro. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmer-anzahl ist auf 20 begrenzt, um die Möglichkeit für Austausch zu gewährleisten. Ihre Sozialstation Stutensee-Weingarten

<< Aktuelles

Pfarramt

Gymnasiumstr. 4
76297 Stutensee
07244 / 74 06 20

Bürozeiten:
Mo. + Mi.: 10.00 - 12.00 Uhr
Do.: 17.00 - 19.00 Uhr

Kontakt

Kalender

Open Air Konzert des Posaunenchores

18:00 Uhr

Ein Highlight im Jahreslauf: der evangelische Posaunenchor unter Leitung von Oliver Huttel lädt zum Konzert ein - auf dem Neuen Markt im Schatten der Michaeliskirche.

Bei schlechtem Wetter (was es nur einmal gab) - in der Michaeliskirche


Gottesdienst mit Segnung

10:00 Uhr

Das Kindergarten- und das Schuljahr gehen zu Ende. Für viele Kinder und Familien stehen "Übergänge" und Wechsel an. Vom Kindergarten in die Schule, in eine neue Klasse oder Schulart oder auch ins Arbeitsleben oder Studium.

Wer möchte kann sich in diesem Gottesdienst dafür segnen lassen. Bei SCHÖNEM WETTER im Garten des Gemeindehauses.


Demenz sichtbar machen

16:30 Uhr

Themennachmittag für Angehörige und Interessierte
am 23.07.24, 16:30 Uhr – 18:30 Uhr in der Sozialstation


Sommergottesdienst - 1. Gebot

10:00 Uhr

Die diesjährige Predigtreihe im Sommer geht auf einzelne der 10 Gebote ein. Den Beginn macht das 1. Gebot. Die Predigt hält Andreas Oehler, Prädikant in Ausbildung. Die Liturgie übernimmt Pfarrer Jörg Seiter.


Sommergottesdienst - 3. Gebot

10:00 Uhr

Die diesjährige Predigtreihe im Sommer geht auf einzelne der 10 Gebote ein.

In diesem Gottesdienst von Pfarrerin Dr. Karen Bergesch geht es um das 3. Gebot.