Zweisprachiger Gottesdienst

um 10:00 Uhr

mit Oberkirchenrat i.R. Prof. Dr. C. Schneider-Harpprecht,  Pfarrerin Dr. Karen Bergesch und Pfarrer Jörg Seiter

Das Band der christlichen Einheit und das gemeinsame Zeugnis der Kirchen - Die Frage der Mutter der Zebedäus Söhne: Mt 15,21-28

Der Gottesdienst findet zweisprachig statt: wechselweise bzw. sich ergänzend auf portugiesisch und deutsch. Portugiesisch sprechende Gäste der Vollversammlung sind dabei extra durch den ÖRK für diesen Gottesdienst eingeladen. Wir freuen uns sehr auf die Begegnung und den Austausch.

In der Predigtreihe unserer diesjährigen Sommergottesdienste greifen wir das Thema der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen auf, die ja Ende August – Anfang September in Karlsruhe stattfindet.  Das Motto des ÖRK „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ wird an den einzelnen Tagen der Vollversammlung in den Bibelarbeiten, Foren und workshops in verschiedenen Themen im Zusammenspiel mit Bibeltexten vertieft. Wir wollen an diesem Weltereignis vor unserer Haustür Anteil nehmen, in den wir diese Themen und Bibeltexte in den Gottesdiensten aufgreifen.

Evangelische Michaeliskirche

Hauptstraße 97
76297
Stutensee-Blankenloch
ÖRK Vollversammlung Karlsruhe

Pfarramt

Gymnasiumstr. 4
76297 Stutensee
07244 / 74 06 20

Bürozeiten:
Mo. + Mi.: 9.30 - 12.00 Uhr
Do.: 17.00 - 19.00 Uhr

Kalender

Konfizeit

16:00 Uhr

Konfiunterricht in der Michaeliskirche: Bibelfilm. Bitte Schreibzeug und Bibel mitbringen


„Und meine Fee kam mir zu Hilfe…“

18:00 Uhr

Am Tag des Flüchtlings 2022 laden wir ein zur

Hybrid Veranstaltung: in der Michaeliskirche Blankenloch und digital

„Und meine Fee kam mir zu Hilfe…“

Die Autorin Zaeri-Esfahani, geboren 1974 in Iran, bietet einen ungewöhnlichen Abend an. Sie erzählt ganz in persischer Tradition Anekdoten aus ihrem Leben. Sie erzählt von fantastischen oder wahren Geschichten, von der Flucht ihrer Familie über die Türkei und durch das Loch in der Ostberliner Mauer nach Deutschland, und davon wie sie sich als Kind dabei fantastische Abenteuer ausdachte, um die Realität wegzuzaubern. Melancholie, kindlicher Überlebenswille und Situationskomik wechseln sich ab und man weiß nicht, ob man weinen oder lachen soll. Ist es nun ein Erzählabend, eine Lesung oder der Werkstattbericht einer Künstlerin?

Wer weiß das schon..."


Krabbelgottesdienst

10:30 Uhr

Gottesdienst für unsere Jüngsten

"Andacht mit Eddi Eichhörnchen"


Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen…

19:00 Uhr

Ein besonders Konzert mit dem Akkordeonspieler Søren Thies

Musik jüdischer Künstler in der Weimarer Zeit


Krabbelgottesdienst

10:30 Uhr

"Wir freuen uns auf den Advent"

Gottesdienst für unsere Jüngsten und alle, die sie begleiten möchten.